Feuerwehr rettete eingeklemmten Lenker nach Unfall. Montagfrüh wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zu einem Verkehrsunfall auf die Südautobahn (A2) gerufen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 18. Mai 2020 (20:08)

Der Lenker eines Citroën Picasso war nach der Kollision mit einem Lkw in seinem Fahrzeug am Pannenstreifen eingeschlossen.

Aufgrund der möglichen Verletzungen der Wirbelsäule, führte das Notarztteam und die Feuerwehr eine schonende Rettung des Patienten aus dem Wrack durch. 

Nach der abgeschlossenen Unfallaufnahme der Autobahnpolizei bargen die Wiener Neudorfer Feuerwehrmänner das Unfallfahrzeug. Der am Verkehrsunfall beteiligte Lkw konnte seine Fahrt selbst fortsetzen.

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf stand bei dieser Menschenrettung rund 90 Minuten lang mit vier ausgerückten Fahrzeugen und 18 Mann im Einsatz.