Kurios: Bootsbergung auf der Autobahn. Kuriose "Fahrzeugbergung" am Samstagvormittag für die FF Wiener Neudorf...

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 22. Juli 2017 (14:53)

Als die Alarmierung "Fahrzeugbergung" die Florianis erreichte, war dies noch normal, denn Einsätze dieser Art sind für die Mitglieder der FF Wiener Neudorf keine Seltenheit.

Die ersten Informationen der Bezirksalarmzentrale deuteten aber bereits an, dass es sich hier um eine besondere Bergung handelte: Die Einsatzkräfte wurden nämlich informiert, dass es sich um einen Pkw samt Bootsanhänger mit einem Gesamtgewicht jenseits der fünf Tonnen handelte...

Nach Ankunft der Feuerwehr am Unfallort rief man die Autobahnpolizei sowie die Asfinag an die Einsatzstelle um diese abzusichern sowie die anschließende Bergung des Geländewagens sowie des am Anhänger befindlichen Motorboots abzustimmen.

Nachdem weitere Sonderfahrzeuge der Feuerwehr die Einsatzstelle erreicht hatten und Teile eines Zaunes entfernt worden waren, konnte man mit der Bergung beginnen. Die FF Wiener Neudorf lud das Boot samt Anhänger auf ihr großes Wechsellade-Plateau, der Pkw wurde mit einem kleineren Fahrzeug von der Autobahn entfernt.