Endspurt für Bahnstrecken-Ausbau. Unterführung Velmer Straße in Münchendorf eröffnet. An Unterführung B 11 in Achau wird gebaut.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 23. Juni 2019 (11:56)
ÖBB/Robert Deopito
Bundesrätin Marlene Zeidler-Beck und Münchendorfs Bürgermeister Josef Ehrenberger (2.v.r.) schneiden das Band vor der Unterführung Velmer Straße durch.

Seit dem der Spatenstich im Juni 2016 für den zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke der Pottendorfer Linie im Streckenabschnitt Hennersdorf bis Münchendorf getätigt wurde, wird mit Hochdruck gearbeitet.

Auch, wenn das für die Gemeinden und die Pendlerinnen und Pendler oft ungeahnte Herausforderungen mit sich gebracht hat. Doch erste Meilensteine des Bahnausbaus sind bereits gesetzt und können auch von den Fahrgästen gut vom Zug aus beobachtet werden.

So ist der Bahnhof Hennersdorf, welcher in Hochlage errichtet wurde, bereits seit November 2018 in Vollbetrieb. Von der Bahn aus ebenfalls gut ersichtlich sind die Bauarbeiten im Streckenbereich Achau.

Hier konzentrieren sich die Hauptarbeiten derzeit auf die Errichtung des neuen Bahnhofs mit der Fuß- und Radwegunterführung sowie auf den Bau der Unterführungen der B11.

Die Ortsdurchfahrt durch Achau auf der B11 ist daher noch bis 27. Juni gesperrt. Dafür ist die Unterführung der B16 zwischen Münchendorf und Achau bereits seit November 2018 durch Aufweitung und Wegfall der bisherigen Höhenbeschränkung passierbar.

Unterführung eröffnet

Auch in Münchendorf sind die Arbeiten bereits weit fortgeschritten. Einerseits am Bahnhof selbst: Hier befindet sich ein Bahnsteig bereits in Betrieb und ist barrierefrei mittels Aufzug erreichbar. Andererseits wurde die Unterführung der L2005 Velmerstraße bereits in der Vorwoche von Bahnvertretern, Münchendorfs Bürgermeister Josef Ehrenberger, SP, und Bundesrätin Marlene Zeidler-Beck, VP, eröffnet. Eine besondere Herausforderung wird allerdings der im August anstehende Einschub des neuen, zweiten Tragwerks der Triestingbrücke.

Die Brücke in der Bahngasse konnte bereits für den Verkehr freigegeben werden.