Nikolo-Feier beim Rätsel-Rundgang in Mödling

Die Pfarren mussten sich für den Nikolaustag etwas überlegen.

Erstellt am 01. Dezember 2021 | 04:30
Lesezeit: 1 Min
Adolf Valenta
Stadtpfarrer Adolf Valenta lädt zum Nikolaus-Rätsel-Rundgang.
 
Foto: Dworak/shutterstock; seanbear

Mödlings Stadtpfarrer, Adolf Valenta, erklärt im NÖN-Gespräch, dass ein Nikolausfest trotz Lockdowns möglich sein wird. „In der Pfarre St. Othmar wird es am Sonntag, 5. Dezember um 10 Uhr einen Familiengottesdienst inklusive des Besuchs des Heiligen Nikolaus geben.“ Weiter geht es dann ab 11 Uhr.

„Da neben Gottesdiensten auch Spaziergänge im Lockdown möglich sind, wird es einen Nikolaus-Rätsel-Rundgang rund um die Othmar- und Spitalskirche in Mödling geben. Bei einem Quiz kann man die Geschichte des Heiligen näher kennenlernen und bei der letzten Station eine Überraschung abholen“, erklärt Valenta. In der Mödlinger Herz-Jesu-Pfarre wird das Nikolausfest dieses Jahr aber ausfallen. „Es ist bei uns nicht möglich, da Feiern ja nicht erlaubt sind“, erzählt Pfarrassistentin Alexandra Kommer.

Wie es um das Sternsingen steht, ist noch nicht klar. „Das ist abhängig von der Bischofskonferenz. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass es wie letztes Jahr mit Grußbotschaften und Erlagscheinen im Briefkasten erfolgt. Solle die übliche Variante aber möglich sein, würden wir uns freuen.“

Umfrage beendet

  • Ist Tradition im Advent wichtig?