Run auf Corona-Teststationen im Bezirk Mödling. In 18 Gemeinden stehen Teststraßen zur Verfügung, eine weitere kommt in der Arbeiterkammer dazu.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 16. Februar 2021 (13:05)
Auch die Gratis-Testmöglichkeit im BRUNO in Brunn am Gebirge wird hervorragend angenommen. Vor allem am Montagabend.
privat

BEZIRK MÖDLING Der Run auf die Gratisschnelltests in den diversen Standorten hält unvermindert an. Perchtoldsdorfs Bürgermeister Martin Schuster, ÖVP, vermeldete am Mittwoch der Vorwoche „2.751 Test in sechs Stunden. Und kein einziger war positiv.“ Die derzeit sieben Teststationen in der Siegfried Ludwig-Halle sind mehr als nur ausgelastet, die Wartezeiten halten sich in Grenzen.

Ab sofort gibt es eine weitere Testmöglichkeit – die NÖN berichtete online: Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer setzen gemeinsam ein Zeichen und eröffnen im Saal der Arbeiterkammer-Bezirksstelle Mödling in der Franz Skribany-Gasse eine Gratis-Teststation. Betreut wird sie vom „Arbeitsmedizinischen Zentrum“ Wiener Neudorf.

Teststation nur mit Voranmeldung

Die Teststraße wird für alle zugänglich sein, „grundsätzlich sollte sie aber von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Betrieben genutzt werden“, macht AK-Bezirksstellenleiterin Susanna Stangl deutlich. Es gibt auch einen wesentlichen Unterschied zu anderen Gratis-Stationen: Testungen sind nur nach Terminvergabe möglich. Die Administration übernimmt die Arbeiterkammer, täglich können etwa 150 Tests durchgeführt werden. Anmeldungen können montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr unter 057171/20700 erfolgen, die Teststraße ist ab 22. Februar jeweils Montag bis Mittwoch von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Auch die Anzahl der Apotheken, die Gratistests anbieten, steigt täglich.

139 Corona-Positive im Bezirk Mödling

Wie Bezirkshauptmann Philipp Enzinger im NÖN-Gespräch berichtet, gibt es aktuell im Bezirk Mödling 139 „Corona-Positive“ (Stand Montagabend), die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Mödling haben seit Beginn der Aufzeichnungen im Vorjahr knapp 21.300 Absonderungsbescheide erlassen, aktuell sind 332 Absonderungen aufrecht. Insgesamt wurden 55.000 Tests durchgeführt. Bislang sind im Bezirk 90 Personen an Corona-Folgen gestorben.