Zwei Agenturen holen sich den Werbeoscar. Putz & Stingl sowie Helmut Kindlinger überzeugen mit ihren Konzepten in der Kategorien Audio bzw. Verpackungsdesign.

Erstellt am 21. Juni 2018 (03:18)
Das „Putz & Stingl“-Team Melanie Wallner, Gert Zaunbauer und Nina Witti freuten sich über ihren Goldenen Werbehahn in der Kategorie Audio.Felten
Leadersnet.at/Alex Felten

Insgesamt 13 niederösterreichische Werbeagenturen wurden mit dem „Werbeoscar – Goldener Hahn 2018“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „NÖ Werbezirkus“ konnten sich unter anderem auch die Mödlinger Agentur „Putz & Stingl“ sowie „Helmut Kindlingers Atelier für feine Grafik und gute Werbung“ aus Gumpoldskirchen ihren Werbehahn im Casino Baden abholen.

„Die Kreativität in der Werbewirtschaft setzt wie im Zirkus auf Einzigartigkeit und Spontanität“, merkte dazu WK-Fachgruppenobmann Günter Hofer an. Putz & Stingl setzte sich in der Kategorie Audio mit ihrem Projekt „Panik beim Billa wegen Ritter Sport“ durch. Das Grafik- und Werbungsatelier von Helmut Kindlinger überzeugte hingegen mit dem Verpackungsdesign für die Naturkosmetiklinie „Culum Natura“ aus Ernstbrunn (Bez. Korneuburg).