Münchendorfer Feuerwehr braucht neuen Kommandanten

Erstellt am 25. Juni 2022 | 05:54
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8394954_mod20muench_feichtinger_vor_zug_auf_fel.jpg
Beim Zugunglück vor wenigen Wochen fungierte Bernhard Feichtinger noch als Einsatzleiter.
Foto: JJ
Münchendorfs FF-Chef Bernhard Feichtinger hat seine Funktion völlig überraschend zurückgelegt.
Werbung
Anzeige

Die Nachricht kam überraschend, doch Bürgermeister Josef Ehrenberger, SPÖ, der das praktische Geschick von Feichtinger immer geschätzt hat, bestätigt: „Kommandant Bernhard Feichtinger hat am Montag, 13. Juni, das Kommando zurückgelegt. Jetzt wird sich die Feuerwehr intern beraten, wie es weitergeht.“ Bernhard Feichtinger sagt zu seinem Rücktritt nur, dass es persönliche Gründe gewesen seien, die ihn zu seinem Rücktritt bewogen haben. Der Mannschaft wird er aber weiter angehören.

Vorerst mit dem Kommando betraut ist Feichtingers Stellvertreter Armin Lahner.

Er betont: „Ich habe bereits mit lang dienenden Feuerwehrmitgliedern Gespräche aufgenommen, um zu beraten, wie es weitergeht. Selbstverständlich muss eine Wahl ausgeschrieben werden. Ich stelle mich als Kandidat für die Wahl zum Kommandanten zur Verfügung, völlig offen ist noch, wer als Stellvertreter kandidieren möchte. Da werden noch Gespräche geführt.“ Wann die Wahl über die Bühne geht, kann noch nicht fixiert werden, Lahner hofft, „dass es spätestens Ende Juli so weit ist“.

Werbung