Auto & Fahrrad in Perchtoldsdorf gestohlen: 24-Jähriger festgenommen

Erstellt am 05. Juli 2022 | 08:21
Lesezeit: 2 Min
Ein 24-Jähriger beging gleich zwei mutmaßliche Diebstähle in Perchtoldsdorf: Das Landeskriminalamt nahm ihn für Verdacht eines entwendeten Autos sowie eines KTM-Mountainbike fest.
Werbung
Anzeige

Vorerst unbekannte Täter nahmen in der Zeit von 27. bis 29. Juni 2022 einen in Perchtoldsdorf, Bezirk Mödling, hochpreisigen Pkw unbefugt in Betrieb.

Nach Ermittlungen konnte das entwendete Fahrzeug im Gemeindegebiet von Sooß, Bezirk Baden, ohne Kennzeichen abgestellt aufgefunden werden. Am 30. Juni 2022, gegen Mitternacht, näherte sich dem Pkw ein Radfahrer und öffnete diesen mit dem Fahrzeugschlüssel. Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich und die Bezirksstreife führten die Festnahme des Mannes wegen Verdacht des Kfz-Diebstahls durch.

Der Beschuldigte, ein 24-jähriger kroatischer Staatsbürger, ohne aufrechten Wohnsitz in Österreich, zeigte sich bei seiner Einvernahme nicht geständig. Der Pkw im Wert von ca. 60.000 Euro wurde von den einschreitenden Kriminalisten sichergestellt und in weiterer Folge wieder an den Geschädigten ausgefolgt.

Das von dem Beschuldigten verwendete Mountainbike der Marke KTM Chicago Classic wurde ebenso sichergestellt. Aufgrund der Manipulationen am Fahrrad (Abschleifen der Markenbezeichnung udgl.) besteht der dringende Verdacht, dass es sich hierbei um ein gestohlenes Gut handelt.

Die Zuordnung ist noch im Gange. Der/die Geschädigte wird gebeten, sich mit den Beamten des Ermittlungsbereiches Diebstahl des Landeskriminalamtes Niederösterreich, unter der Telefonnummer 059133-30-3333, in Verbindung zu setzten.

Erhebungen zu möglichen weiteren Straftaten werden von den Ermittlern des Landeskriminalamtes Niederösterreich fortgeführt. Der 24-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt in die dortige Justizanstalt eingeliefert.

Werbung