Jugendliche Graffiti-Sprayer ausgeforscht. Fünf Burschen wegen Sachbeschädigung in 17 Fällen angezeigt.

Von APA Red. Erstellt am 04. September 2017 (16:14)
Pixabay
Symbolbild

In Brunn am Gebirge und Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) sind im Juni diverse Einrichtungen mit Graffiti verunziert worden. Nun wurden fünf 14-Jährige ausgeforscht, die sich zum Teil geständig zeigten, teilte die NÖ Polizei am Montag mit. Die Burschen wurden wegen Sachbeschädigung in 17 Fällen angezeigt.

Mistkübel, Stromverteilerkästen, ein Einachsanhänger, vier Gebäude und drei ÖBB Einrichtungen waren besprüht worden. Der Gesamtschaden lag im niedrigen fünfstelligen Bereich.