Neuer Fahrplan: Auch die Südbahn putzt sich heraus. Ab 15. Dezember haben es Nachtschwärmer gut: Die Schnellbahn fährt die Nacht durch, auch Taktung wird dichter.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 27. November 2019 (08:49)
Auch Mödlings Bürgermeister Hans Stefan Hintner begrüßt die Attraktivierung der S-Bahn.
Boeger

Mit dem neuen Fahrplan ist die S-Bahn auf der Stammstrecke von Mödling über Meidling bis Floridsdorf an den Wochenenden im 30-Minuten-Takt durchgehend in der Nacht unterwegs. Das erweiterte Angebot gilt für die Nächte vor Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.

Sehr erfreut über die Attraktivierung der S-Bahn zeigt sich Mödlings Bürgermeister Hans Stefan Hintner, ÖVP: „Wir bemühen uns schon seit Jahren um eine weitere Taktverdichtung während der Abend- und Nachtstunden von Mödling nach Wien und retour. Mit diesem Fahrplan wird der öffentliche Verkehr zwischen Mödling und der Bundeshauptstadt noch attraktiver, speziell was die Anreise zu kulturellen Ereignissen in Wien anbelangt. Ein großer Schritt in Richtung weiterer Vernetzung des öffentlichen Verkehrs und ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.“

Dass die Schnellbahn am Wochenende jetzt auch von Mitternacht bis 4 Uhr fährt, freut auch Perchtoldsdorfs Bürgermeister Martin Schuster, ÖVP: „Das hätten wir uns schon als Jugendliche gewünscht.“ Als Einbahn begreift Schuster diese Tatsache aber nicht. „Wir freuen uns natürlich auch, wenn Gäste aus Wien zu uns kommen, um bei uns Veranstaltungen zu besuchen. Der neue Fahrplan sollte den Umstieg auf die Bahn noch einfacher machen.“

In Planung ist nach wie vor der 4-gleisige Ausbau der Südbahn von Wien bis Mödling, um einen 5-Minutentakt möglich zu machen.

Umfrage beendet

  • Werdet ihr die S-Bahn nach der Fahrplanumstellung auf den Halbstunden-Takt öfter nutzen?