Pkw krachten zusammen: Lenkerin verletzt. Im IZ-Süd-Straße 14 in Biedermannsdorf (Bezirk Mödling) kam es Montagmittag zur Kollision zweier Autos. Dabei wurde eine Frau verletzt, die beteiligen Fahrzeuge schwer beschädigt.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 26. Juli 2021 (20:17)

Der Zusammenstoß der beiden Wagen ereignete sich laut einer Aussendung der FF Biedermannsdorf vom Montagabend zwischen 13 und 14 Uhr. Die Verletzte wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Da ein Fahrzeug fahruntauglich war und die Fahrbahn blockierte, barg die Feuerwehr den Pkw und transportierte ihn ab. Auch banden die Florianis ausgelaufene Betriebsmittel und reinigten die Fahrbahn.

"Während der Bergungsarbeiten wurde der Individualverkehr und die Buslinie 309 örtlich umgeleitet", informierte die FF Biedermannsdorf.

Im Einsatz standen:

FF Biedermannsdorf mit vier Fahrzeugen und 14 Mitgliedern

Rotes Kreuz Guntramsdorf

Polizei Wiener Neudorf