Sanierung abgeschlossen: Schäden sind beseitigt. Die Landesstraße präsentiert sich im Breitenfurter Ortsgebiet wieder in technisch einwandfreiem Zustand.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. Dezember 2019 (04:55)
Richard Kraus (Straßenmeisterei Mödling), Straßenbaudirektor Josef Decker, Ludwig Schleritzko, Bürgermeister Wolfgang Schredl, die Gemeinderäte Michael Klinger und Doris Polgar, Josef Weinmar, Leiter der Straßenmeisterei Mödling und Dieter Schulz (Straßenmeisterei Mödling).
Land NÖ

Die Fahrbahn der Landesstraße L 2102 entsprach zwischen Ludwig Steindl-Gasse und dem Mayergassl aufgrund der umfassenden Schäden nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund hat sich der NÖ Straßendienst dazu entschlossen, die Straße einer umfassenden Sanierung zu unterziehen.

Auf einer Fläche von 5.300 m2 wurde unter Beibehaltung der bestehenden Fahrbahnbreite eine neue, 5 cm starke Deckschicht aufgebracht. Teilweise war es auch erforderlich, Tiefensanierungen vorzunehmen. Die Kosten in der Höhe von 100.000 Euro werden zur Gänze vom Land getragen.

Landesrat Ludwig Schleritzko, ÖVP, betonte im Rahmen der Verkehrsfreigabe: „Wir investieren laufend in das Landesstraßennetz. Vorrangiges Ziel sind dabei der Ausbau und Erhalt der Verkehrssicherheit, damit die Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen so sicher als möglich von A nach B kommen.“