9.000 Golfbälle geklaut. Auf eine ungewöhnliche (Einbruchs-)Diebstahlstour machten sich zwei 28-jährige Tschechen, die am Samstagabend von der Polizei in Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) geschnappt wurden.

Von Christoph Dworak. Update am 16. Mai 2017 (15:25)
Symbolbild

Ein Zeuge hatte die Männer beobachtet, als sie über den Zaun des Golfclubs Brunn klettern wollten. Die alarmierten Polizeibeamten staunten nicht schlecht: im Fahrzeug der Verdächtigen lagerten insgesamt 9.000 Golfbälle.

Die Bälle stammen ersten Erhebungen zufolge aus mehreren Clubs in Wien, NÖ und dem Burgenland. Die Tschechen wurden festgenommen und schweigen nach wie vor beharrlich zu den Vorwürfen.