Mödlinger BH steht wieder „persönlich“ zur Verfügung. Bezirkshauptmannschaft Mödling vergibt ab sofort Termine für diverse Anliegen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. Mai 2020 (05:34)
BH Mödling
Kraus

Seit Mitte März war auch die Bürgerservicestelle der Bezirkshauptmannschaft Mödling geschlossen, Wünsche und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger wurden telefonisch und per E-Mail uneingeschränkt bearbeitet.

Homeoffice war für fast 80 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angesagt. Seit Montag ist es möglich, den unbedingt notwendigen Parteienverkehr wieder aufzunehmen. Allerdings nur nach vorheriger Terminvereinbarung – sei es telefonisch, mit E-Mail oder via Internet über elektronische Termin-Programme, wie Bezirkshauptmann Philipp Enzinger betonte. Man solle daher „auch weiterhin die Möglichkeit nutzen, Anliegen und Anträge elektronisch, schriftlich oder telefonisch an uns heranzutragen“.

Für den Parteienverkehr selbst gelten die allgemeinen Hygiene- und Distanz-Maßnahmen. An entsprechendem Material – Schutzausrüstung, Masken, Gesichtsvisiere, Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe bis hin zu Schutzwänden aus Glas und Kunststoff – werde es nicht mangeln. Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist für Bürgerinnen und Bürger zwingend vorgesehen.

So funktioniert die Terminbuchung:

02236/9025/26800 (Montag bis Donnerstag 7.30 bis 15.30 Uhr, Freitag 7.30 bis 12 Uhr), post.bhmd@noel.gv.at,

Infos unterwww.noe.gv.at/terminbuchung