Neue Verordnung im Bezirk Mödling in Kraft. Der Bezirk Mödling wurde von der Ampelkommission "rot" eingestuft. Bezirkshauptmann Philipp Enzinger hat eine ab sofort geltende Verordnung mit ergänzenden Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 erlassen.

Von Red. Mödling. Erstellt am 25. Oktober 2020 (09:50)
Bezirkshauptmann Philipp Enzinger hat die verschärfte "COVID-19-Verordnung" erlassen, die ab sofort gültig ist.
Dworak

Beschränkungen von Besuchen in Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung: Personen mit COVID-19-Verdachtssymptomen (Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, plötzlicher Verlust des Geschmacks- bzw. Geruchssinnes) innerhalb der letzten zehn Tage dürfen derartige Einrichtungen nicht betreten. Pro Tag sind nur zwei (gesunde) Besucher einzeln pro Bewohner zulässig, wobei eine erforderliche Begleitperson nicht einzurechnen ist. Ausnahmen gibt es in besonders berücksichtigungswürdigen Fällen (akute Lebensgefahr, kritische Lebensphase zur emotionalen Betreuung, zur Sterbe- oder Palliativerkrankung, bei Demenzerkrankung). Alle Besucher müssen sich registrieren, um die Nachverfolgung zu gewährleisten.

Bei Sportveranstaltungen sind keine Zuschauer erlaubt. Ausgenommen sind Angehörige von Minderjährigen, die an der Veranstaltung teilnehmen. Im Rahmen von bundesweiten oder internationalen Bewerben (z.B. Fußball-Bundesliga) sind im Freien nur noch bis zu 1.500 Zuschauer mit ausschließlich zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen bei Sportveranstaltungen erlaubt.