36 Fälle in Seniorenzentrum in Maria Enzersdorf. In einem Seniorenzentrum in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) hat sich ein neuer Corona-Cluster gebildet. Nach Angaben aus dem Büro von Niederösterreichs Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) vom Sonntag wurden 31 Fälle verzeichnet.

Von APA / NÖN.at. Update am 11. Oktober 2020 (16:40)
Symbolbild
beton studio, Shutterstock.com

Ans Licht kamen die Infektionen einem Sprecher zufolge, nachdem in der Einrichtung Antigentests durchgeführt worden waren. Im Anschluss daran seien schließlich PCR-Tests vorgenommen worden.

Bewohner und Belegschaft des Zentrums sollen nun erneut untersucht werden. Für die betroffenen Stationen des Seniorenheims galt ein Besuchsverbot.

Covid-19-Neuerkrankungen sind indes auch im Pflege- und Betreuungszentrum in Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf) registriert worden. Hier wurden nach elf am Vortag nunmehr 20 positive Befunde verbucht.

Update:

Im Seniorenzentrum in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) ist die Zahl der Coronavirus-Infektionen am Sonntagnachmittag weiter angestiegen. Verzeichnet wurden 36 Fälle, mittags waren 31 vermeldet worden. Erkrankt waren in Summe 34 Bewohner und zwei Bedienstete der Einrichtung, wie der ORF Niederösterreich berichtete.