Wechsel an der Spitze der Wirtschaftskammer Mödling. Die Leiterin der Bezirksstelle Mödling der WKNÖ, Karin Dellisch-Ringhofer hat 20 Jahre der Wirtschaftskammer Mödling ein Gesicht gegeben.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 11. September 2019 (13:24)
Susanne Brunner
Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, Karin Dellisch-Ringhofer und Andrea Lautermüller (v.l.)

„Danke an die Unternehmerinnen und Unternehmer, an Behördenvertreter und Sozialpartner sowie unsere Kooperationspartner für ihr Vertrauen, das ich so viele Jahre genießen durfte. Ich bin dankbar, dass ich eine so lange Zeit den Unternehmern des Bezirkes Mödling in rechtlichen Fragen und bei Problemen Unterstützung leisten durfte. Viele Gesetzesänderungen haben die Beratungsaufgaben immer spannend und abwechslungsreich gemacht. Unser Credo war und ist, Rechtsauskunft auf Basis der neuesten Judikatur binnen 24 Stunden bereitzustellen“, so die langjährige Bezirksstellenleiterin.

Zwei weitere Anliegen konnte WK Mödling-Bezirksstellenleiterin Dellisch umsetzen: „Es ist uns gelungen, das Haus der Wirtschaft Mödling zu einem gern und intensiv genutzten Ort der Kommunikation und des Netzwerkens in Unternehmerkreisen zu machen. Mit unseren Veranstaltungen haben wir brandaktuelle Themen, wie beispielshalber die „Künstlichen Intelligenz“, oder spezielle Informationsbedürfnisse der regionalen Unternehmer aufgegriffen.“ Als dritten wesentlichen Schwerpunkt ihrer Tätigkeit hat Karin Dellisch-Ringhofer einen sehr guten Kontakt zu Behörden, Gemeinden und den Sozialpartnern aufgebaut, um Anliegen der Wirtschaft und auch einzelner Betriebe Gehör zu verschaffen.

Karin Dellisch-Ringhofer übergibt nun die WK Mödling-Bezirksstellenleitung an Andrea Lautermüller, die bereits 9 Jahre als Referentin und Stellvertreterin in Mödling tätig war. „Ich bin froh, meine Agenden an meine bewährte und langjährige Kollegin Andrea Lautermüller weitergeben zu können. Als exzellente Juristin hat sie sich einen ausgezeichneten Ruf in Unternehmerkreisen erworben. In ihrer Funktion als meine Stellvertreterin sind ihr die Agenden der Leitung unseres Teams wohl vertraut. Ich wünsche Andrea Lautermüller alles Gute für ihr Zukunft und für ihre neue Aufgabe,“ streut Karin Dellisch ihrer Nachfolgerin Rosen.

„Ich freue mich ganz besonders auf die neue Aufgabe. Mein Hauptaugenmerk wird darin liegen, die Bezirksstelle Mödling noch mehr in den Fokus der UnternehmerInnen und GründerInnen zu rücken, um erster Ansprechpartner zu sein. Professionelle Rechtsberatung, kompetente Betreuung sowie die Vernetzung in der Region runden somit das Portfolio ab“, so Andrea Lautermüller.