Großer Erfolg für Spenden-Aktion der Mödlinger SPÖ. Statt dem traditionellen Suppenbrunch der SPÖ wurden an einem Charity-Wochenende 1.100 Euro gesammelt.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 28. November 2020 (16:38)
Inmitten des Fraktionsteams der SPÖ Stadt Mödling übergab Vizebürgermeisterin Silvia Drechsler 1.100 Euro an Volkshilfe-Vorsitzenden Stephan Schimanowa.
SPÖ Mödling

Vizebürgermeisterin Silvia Drechsler, gleichzeitig SPÖ-Vorsitzende freut sich: „Unser Ersatzprogramm für den Suppenbrunch war ein großer Erfolg, nicht nur bezüglich der gesammelten Spenden, sondern auch dank der vielen positiven Rückmeldungen der Mödlinger Bürger.“ 1.100 Euro kamen so zusammen, die jetzt an die Volkshilfe Mödling übergeben wurden.

Das Charity Weekend fand Ende Oktober statt. Es wurde als Ersatz für den karitativen Suppenbrunch konzipiert, der Covid-19 bedingt abgesagt werden musste. An zwei Tagen wurden in ganz Mödling Spenden gesammelt und Suppen ausgeschenkt. Der Erlös ergeht an die Volkshilfe der Stadt Mödling, um Menschen, die im Zuge der Pandemie in Not geraten sind, finanziell zu unterstützen. „Wir können das Geld gut gebrauchen, da in den letzten Wochen die Unterstützungsanfragen massiv zugenommen haben“, erklärt Volkshilfe-Vorsitzender Stephan Schimanowa.  

Ein besonderer Dank ergeht in diesem Zusammenhang an Alt-Bürgermeister Werner Burg, der mit einer sehr hohen Spende das Charity Weekend unterstützt hat. „Unser Alt-Bürgermeister ist ein unermüdlicher Helfer und Vorbild für uns alle“, betont Mödlings Vizebürgermeisterin Silvia Drechsler.