Illegales Lagerfeuer im Maria Enzersdorfer Amphitheater

Erstellt am 15. Juni 2022 | 07:27
Lesezeit: 2 Min
Maria Enzersdorf illegales Lagerfeuer im Amphitheater
Foto: FF Maria Enzersdorf/Laura Martin
Die FF Maria Enzersdorf musste in der Nacht auf Mittwoch zu einem Einsatz ausrücken - besorgte Bürger hatten Brandgeruch wahrgenommen und den Notruf gewählt.
Werbung

Enzersdorfer Bürger hatten im Bereich der Fürstenstraße einen leichten Brandgeruch wahrgenommen, nach ihrem Notruf wurde um 1:22 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf zum Brandverdacht alarmiert.

Der Einsatzleiter teilte die Mannschaft auf drei Fahrzeuge auf um eine flächendeckende Suche zu ermöglichen. "So rückte das Kommandofahrzeug direkt in das Waldgebiet am Liechtenstein aus, während sich das Vorausfahrzeug und ein Tanklöschfahrzeug zur Adresse der Alarmierung in der Fürstenstraße begaben", berichtete die FF in einer Aussendung am Mittwoch.

Maria Enzersdorf illegales Lagerfeuer im Amphitheater
Foto: FF Maria Enzersdorf/Laura Martin

Da man aus den Fahrzeugen auf den ersten Blick keinen Brand feststellen konnte, begingen die Florianis einen Teil des Waldgebiets zu Fuß und suchte diesen ab. Bald darauf entdeckte die Mannschaft des Kommandofahrzeuges im Bereich des Amphitheaters die noch glühenden Überreste eines illegalen Lagerfeuers.

"Zur Beweisaufnahme wurde die Polizei hinzugezogen und anschließend Nachlöscharbeiten mithilfe eines Löscheimers durchgeführt. Nach etwa 90 Minuten konnten die 11 Mitglieder der wieder in das Feuerwehrhaus einrücken", berichtete die Feuerwehr.

Die FF Maria Enzersdorf wies in ihrer Aussendung auf die Waldbrandverordnung der Bezirkshauptmannschaft Mödling hin. "Laut dieser sind unter anderem das Rauchen und das Entzünden von Feuern im Waldgebiet untersagt. Bei Zuwiderhandeln drohen empfindliche Geldstrafen."

www.ff-mariaenzersdorf.at

Werbung