FF Brunn am Gebirge: Bewährtes Team bleibt. Die Mitglieder der FF Brunn am Gebirge setzen weiterhin auf Martin Sipser als Kommandant und Peter Heißenberger als dessen Stellvertreter.

Von Red. Mödling. Erstellt am 23. Januar 2021 (10:41)

Dieses Ergebnis haben die Wahlen mit überwältigender Mehrheit gebracht, Bürgermeister Andreas Linhart, SPÖ, nahm die Angelobung vor. Die Wiederbestellung von Christoph Buchmann als Leiter des Verwaltungsdienstes machte das neue, alte Kommando komplett.

Trotz spürbarem Einsatz- und Tätigkeitsrückgang arbeiteten die FF-Mitglieder im Vorjahr 210 Einsätze ab, davon 73 Brandeinsätze sowie 137 technische Einsätze, ab. Dabei  konnten insgesamt 18 Personen aus Notlagen gerettet werden.

Mit Moritz Fellinger, Chiara Friedrich, Lydia Wresnik sowie Liam Jost wurden vier Mitglieder der Feuerwehrjugend in den Aktivdienst überstellt, die "Provisorischen Feuerwehrmänner" Christian Bilski, Marcel Hannak, Jonas Fuchs und Marcel Nemec wurden zum Feuerwehrmann, Mathias Holi zum Löschmeister befördert.