Goldschakal in Niederösterreich gesichtet. Eine Pkw-Lenkerin fuhr in Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) einen vermeintlichen Fuchs an - der herbeigerufene Jagdpächter erkannte, dass es sich um einen Goldschakal handelt.

Erstellt am 01. Februar 2012 (11:28)
Es handle sich um das erste nachgewiesene Tier dieser Art im Bundesland. In Ungarn würden geschätzte 1.500 Goldschakale leben, vereinzelte Sichtungen gebe es im Burgenland, in der Steiermark und in Salzburg. Für Menschen sei das fuchsähnliche Tier nicht gefährlich.