efko baut um 22 Mio. Euro südlich von Wien aus. Der Gemüse- und Obstvermarkter efko mit Zentrale in Eferding baut im Süden von Wien um 22 Mio. Euro aus.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 28. Juni 2019 (16:12)
Symbolbild

In Guntramsdorf (Bezirk Mödling) wird ein Werk der 100-Prozent-Tochter Vitana für frische Salat- und Gemüse-Convenience-Produkte für den Lebensmittel-Einzelhandel sowie den Gastronomie-Großhandel errichtet, teilte das Unternehmen am Freitag in einer Presseaussendung mit.

Der Baubeginn des neuen Vitana-Werkes ist für Frühjahr 2020, die Inbetriebnahme für 2021 geplant. Vitana verarbeitet jährlich rund 12.600 Tonnen Salat und Frischgemüse. 108 Mitarbeiter produzieren rund 360 Artikel für den Lebensmittel-Einzelhandel und den Gastronomie-Großhandel. 2018 erzielte die Firma einen Umsatz von rund 21 Mio. Euro.