Lkw geriet in Oberleitung der Wiener Lokalbahn. Ein Lkw mit Ladekran ist am Montag kurz nach Mittag in Guntramsdorf (Bezirk Mödling) in die Oberleitung der Wiener Lokalbahn geraten.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 18. November 2019 (15:53)
Symbolbild
APA/Stadtfeuerwehr Purbach

Dabei wurde ein Kabel abgerissen, berichtete die örtliche Feuerwehr. Eine vorübergehende Sperre der Bahnstrecke war die Folge. Der Lenker blieb im Fahrzeug sitzen und blieb unverletzt.

Die Feuerwehr evakuierte den Bahnsteig der Haltestelle Guntramsdorf. "Nach knapp 45 Minuten war die Oberleitung geerdet und stromlos geschalten. Somit war die Gefahr gebannt und der Lenker konnte aus seinem Lkw aussteigen", teilte die FF mit, die mit 16 Mitgliedern im Einsatz stand. Der Lastwagenfahrer konnte die Fahrt selbstständig fortsetzen. Für die Dauer des Einsatzes war der Bahnverkehr unterbrochen.