Alles läuft rund: IMST-Award für Schmuttermeier-Schule

Schmuttermeier-Schule erhält Preis für ihr Wissenschaftsprojekt.

Erstellt am 21. November 2021 | 05:53
IMST Award
Die Gewinner: Thomas Harg, Karina Weidinger, Ursula Magthuber, Josef Fürst, Alexandra Rutter, Elfriede Ehn, Manuela Bonfert und Adelheid Tuma (.v.l.).
 
Foto: Froese/IMST

43 Schulen reichten heuer für den IMST-Award, eine Auszeichnung für innovative Schul- und Unterrichtsprojekte ein. Unter den fünf Siegern ist die Erwin Schmuttermeier-Schule, die in der Kategorie „Schul- und schulstufenübergreifende Projekte“ mit dem Thema „Alles läuft rund“, einem naturwissenschaftlichen Jahresschwerpunkt, überzeugte.

„Es haben sechs Klassen und eine Religionsklasse teilgenommen“, erläutert Initiatorin Ursula Magthuber. Thematisch ging es unter anderem um den Wasserkreislauf, um den Tagesablauf, Sonne, Mond, um die Jahreszeiten, um Tonträger der Vergangenheit, um Recycling, den Blutkreislauf und Fotosynthese. Zudem wurde ein Handy zerlegt, in Mathe war der Kreis Thema, eine Klasse baute eine Kugelbahn.

Magthuber freut sich über den Preis und lobt das Engagement aller Beteiligten: „Mit einem Podcast wurden alle am Laufenden gehalten, wir haben somit auch ein Schulradio und ein ,rundes’ Buch, in dem die Arbeiten festgehalten sind.“