Holzhütte stand in Vollbrand. Am Donnerstag, am frühen Nachmittag wurde die FF Hinterbrühl zu einem Brandeinsatz gerufen. Eine Holzhütte im Wald stand in Vollbrand.

Erstellt am 01. Juni 2017 (20:14)
FF Hinterbrühl

Der Hausbesitzer entdeckte das Feuer erst als das Gebäude bereits vollständig brannte. Die Löschversuche mit Handfeuerlöscher blieben daher erfolglos. 

Durch den raschen Löschangriff der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf den Wald verhindert werden. Bereits 20 Minuten nach der Alarmierung war der Brand unter Kontrolle gebracht.

Die Brandursache ist  zurzeit noch ungeklärt. Die Polizei ermittelt.