Protest: Kein neuer BILLA auf der Wiese. Gegner des Projektes wollen, dass die Filiale in Hinterbrühl bestehen bleibt.

Von Gaby Schätzle-Edelbauer. Erstellt am 03. März 2021 (05:55)
Das Transparent spricht für sich: Stephan Weinberger (Grüne Hinterbrühl) und Hans Fürtler bei der Wiese, wo der neue BILLA entstehen soll.
privat

Der REWE-Konzern trägt sich mit dem Gedanken, einen neuen BILLA auf einem freien Grundstück in der Hinterbrühl zu errichten.


Mehr dazu