"Seegrotte" wartet auf grünes Licht. Nachdem die „Seegrotte“ in Hinterbrühl, einer der touristischen Besuchermagnete 2019 geschlossen wurde, haben die Betreiber, Pia Maria Krebs und Christian Kloibhofer, umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt, diese sind von der Behörde geprüft und für in Ordnung befunden worden.

Von Gaby Schätzle-Edelbauer. Erstellt am 21. Juli 2021 (05:16)
„Seegrotte“ in Hinterbrühl
Gabriele Schätzle-Edelbauer

Doch noch immer sind die Tore geschlossen. „Es handelt sich letztlich um unterschiedliche Rechtsauffassungen“, erläutert Krebs, eine Juristin. Um welche Verfahren es sich handelt, was die Gemeinde zum Thema „Abbau“ sagt und wie das Betreiber-Duo die Situation beschreibt, lesen Sie in der Mödlinger NÖN.