Guntramsdorf: Pepi Zara erhält „Adler“. Wenn Not am Mann war, war er zur Stelle. Auch ein Grund für die SPÖ-Ehrung mit der Viktor Adler-Plakette.

Von Andrea Rogy. Erstellt am 27. Oktober 2020 (02:34)
Josef Zara würde mit der höchsten Auszeichnung für SPÖ-Funktionäre bedacht, der Viktor Adler-Plakette. Bürgermeister Robert Weber (l.) und Vizebürgermeister Niki Brenner gratulierten.
Gemeinde

Josef „Pepi“ Zara, langjähriger Vorsitzender der Guntramsdorfer Kinderfreunde, erhielt von Bürgermeister Robert Weber und Vize-Ortschef Niki Brenner, beide SPÖ, die Victor-Adler-Plakette – die höchste Auszeichnung der Sozialdemokratischen Partei in Österreich, mit der verdienstvolle Mitglieder geehrt werden.

Der gelernte Zuckerbäcker engagierte sich bereits in seiner Jugend bei den „Roten Falken“, war als SPÖ-Funktionär und Mitarbeiter bei zahlreichen nationalen und internationalen Treffen dabei. Zara war jahrzehntelang bei Ferienaktionen der Kinderfreunde Guntramsdorf aktiv und immer zur Stelle, wenn Not am Mann war. Legendär war Zara für den Heringsschmaus und das spätere Fischbuffet der Kinderfreunde.

„Pepi hat tage- und nächtelang gekocht, gebraten, hergerichtet und dabei nie die gute Laune verloren“, erzählt Weber und hebt hervor: „Jeder mag den Pepi. Er ist ein loyaler, humaner, stets freundlicher und gutmütiger Mensch.“

Bei der Zusammenkunft im „Jagdhof“ ehrte Weber in seiner Funktion als Bezirksobmann des Gemeindevertreterverbandes außerdem die langjährigen Gemeinderäte Johannes Neubig, Helmut Nossek, Gabriela Müllner, Patrick Slacik sowie Hatice Tugrul.