Vösendorf: Virologe stand Rede und Antwort. Interview mit dem Virologen Professor Christoph Steininger: Vösendorfs Bürgermeister Hannes Koza im Video-Interview mit dem Corona-Experten Christoph Steininger.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 07. April 2020 (14:57)
Vösendorfs Bürgermeister Hannes Koza in der Videokonferenz mit dem Virologen Christoph Steininger.
Gemeinde Vösendorf

In der aktuellen Situation ist der Marktgemeinde Vösendorf, Service & Information, ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund lud Bürgermeister Hannes Koza den führenden Experten in der Virologie,  Professor Christoph Steininger zu einem Video-Interview, um Fragen der Vösendorfer Bevölkerung zu beantworten. Professor Steininger beantwortete garantiert Fake-News frei Fragen zum derzeitigen Wissensstand rund um Sars-CoV-2 und Covid19 und vor allem was es für uns im Alltag bedeutet.

Im Vorfeld wurde die Vösendorfer Bevölkerung eingeladen Fragen an die Gemeinde zu senden, die Bürgermeister Hannes Koza an Prof. Steininger weiter gab. Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger sind dem Angebot nachgekommen und viele Fragen wurden per email gesendet.

Prof. Steininger nahm in dem Interview besonders Bezug zu den Fragen im Umgang mit dem Virus im Alltag: „Wie lange hält sich das Virus auf Oberflächen?“, „Sind Schutzmasken wirklich hilfreich?“ oder „Wie schütze ich mich und andere am besten vor einer Ansteckung bzw. sind die Maßnahmen der Bundesregierung erfolgreich?“ wurden vom Experten beantwortet.

Wann ist mit einem Impfstoff gegen das Corona-Virus zu rechnen?

Die brennendste aller Fragen lautetet natürlich, wann mit einem Impfstoff gegen das Corona Virus zu rechnen ist. Dazu erklärte Steininger: „Sollte es heute überhaupt einen Impfstoff geben, wäre nach einer Testphase frühestens Ende des Jahres damit zu rechnen.“

Bürgermeister Hannes Koza bedankte sich bei Prof. Steiniger für das fast einstündige Interview und die Beantwortung der wichtigsten Fragen. „Uns ist Service und Information ein wichtiges Anliegen in dieser besonderen Zeit. Nur miteinander gelinget es uns die Herausforderungen zu meistern und ich setze deshalb alle Maßnahmen damit die Vösendorfer Bevölkerung bestmöglich durch diese schwere Zeit kommt.“

Der Mitschnitt des Interviews wird auf der Facebook Seite von Bürgermeister Hannes Koza (www.facebook.com/HannesKoza/) und auf www.voesendorf.gv.at veröffentlicht.