Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A2. Am Freitagnachmittag ist es auf der Südautobahn (A2) bei Guntramsdorf (Bezirk Mödling) zu einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen gekommen.

Update am 11. Februar 2017 (10:33)

Mehrere Fahrzeuge waren in die Karambolage verwickelt, zwei Autos überschlugen sich. Zwei Autolenker wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

An dem Unfall war außerdem ein Geldtransporter beteiligt, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando Baden. Aufgrund der Aufräumarbeiten kam es zu stundenlangen Verkehrsbehinderungen.

Rettungsgasse funktionierte nicht sofort

Die Fahrzeuge waren aus unbekannter Ursache auf der Richtungsfahrbahn Wien kurz vor der Abfahrt Industriezentrum zusammengeprallt. Ein Wagen überschlug sich dabei, ein anderer wurde so schwer beschädigt, dass der Fahrer mittels hydraulischem Rettungssatz aus dem Pkw befreit werden musste.

Laut Bezirksfeuerwehrkommando Baden wurden für die Rettungs- und Aufräumarbeiten drei Fahrstreifen gesperrt. Am Unfallort waren zwei Feuerwehren, mehrere Rettungsfahrzeuge, ein Notarztwagen sowie Polizei und Asfinag im Einsatz. Wieder einmal funktionierte die Rettungsgasse nur nach mehrmaligen Durchfahrten der Polizei mit Blaulicht erst nach und nach.

Schaulustige verursachten Stau

Auch in die Gegenrichtung kam es aufgrund von schaulustigen Autofahrer zu mehreren Kilometern Stau.