Lösung unter freiem Himmel. Über die Schanigarten-Raucher- Initiative.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 11. September 2019 (04:01)

Der Vorstoß von Mödlings Bürgermeister Hans Stefan Hintner, VP, die Schanigärten ab Oktober ganzjährig geöffnet zu halten, schlägt gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe.

Die Lokalgäste können an spätsommerlichen Tagen ihre Speisen im Freien genießen. Und die Gastronomen haben Rechtssicherheit, wenn sie ab November die Raucher, die Lust auf den Glimmstängel haben, ins Freie bitten müssen.

Das Rauchen ist künftig an allen öffentlichen Orten verboten, wo Speisen und Getränke hergestellt, verarbeitet, verabreicht oder konsumiert werden; ausgenommen sind Gastgärten.

Als Freibrief sollte diese Lösung allerdings nicht betrachtet werden. Denn die Bewohner in den betroffenen Straßenzügen werden ein waches Auge – und Ohr – auf die Auswirkungen (vor allem auf den Lärmpegel) der neuen Schanigarten-Verordnung haben.

Mit gutem Willen und gegenseitigem Respekt kann die Winterschanigarten-Raucher-Lösung eine praktikable werden.