Liedermacher Beck zu Gast in Gutenstein. Liedermacher Thomas Andreas Beck, Mitbegründer und Kurator des Gumpoldskirchner Weinsommers, wird mit seinem fünften Album „Alles brennt“ bei den Raimundspielen in Gutenstein an prominenter Stelle auftreten.

Von Andrea Rogy. Erstellt am 05. August 2021 (10:31)
New Image
Thomas Andreas Beck ist am Sonntag auch bei den Raimundspielen in Gutenstein zu Gast.
Walter Mussil

Becks Konzert am Sonntag, 8. August, wurde mit der Matinee um 11 Uhr zusammengelegt. Er gibt nun die musikalische Begleitung zur Podiumsdiskussion „Wie gefährdet sind unsere Demokratien“, bei der die ehemaligen Landeshauptmänner Erwin Pröll und Michael Häupl mit Künstlerin Erika Pluhar, Diözesanbischof Alois Schwarz diskutieren, inwieweit die demokratische Welt durch alternative Fakten ins Wanken kommt.

www.raimundspiele.at/programm2021