Chor präsentiert CD mit weihnachtlichen Liedern. Der „Chorus Colomani“ hat im Advent viel zu tun: neue CD und Gesangsauftritte in der Bundeshauptstadt.

Von Daniela Purer. Erstellt am 26. November 2017 (05:05)
Chorus Colomani
Seit dem 10. Lebensjahr ist Martina Saini (vorne, liegend) aktives Mitglied beim Chorus Colomani, 2008 übernahm sie dann die Leitung des Chores.

Der „Chorus Colomani“ veröffentlicht rechtzeitig zur Weihnachtszeit seine zweite CD. Das Neue daran: dieses Mal gibt es auch Stücke mit Orchesterbegleitung. Chormitglied Andrea Fischer erzählt: „Die Idee ist entstanden, weil wir die Pastoralmesse in C-Dur von Ignaz Reimann, die wir zu Weihnachten immer singen, aufnehmen wollten.“

Die insgesamt 20 Stücke sind bunt gemischt und wurden in der Kirche St. Koloman aufgenommen. Die CD gibt es entweder direkt beim Chor zu kaufen – oder über Amazon und iTunes zum Download.

Das Kirchenchor-Team freut sich zudem auf das internationale Adventsingen am Wiener Rathausplatz am 8. Dezember. „Seit 15 Jahren nehmen wir schon daran teil“, berichtet Fischer stolz.

Auch der Laaber Advent mit Adventsingen und Hirtenspiel ist bereits zu einem Fixtermin geworden. Seit 45 Jahren wird dieser in der Kirche veranstaltet. Der Erlös geht dabei an das Hilfsprojekt „Projekt Neue Hoffnung - Projeto Nova Esperanca“. Dabei wird Jugendlichen in Brasilien durch diverse Sachspenden geholfen.

Der Chor selbst wurde 1788 erstmals urkundlich erwähnt.

www.chorus-colomani.at