Wohnhaus stand in Flammen. Ein Wohnhaus in Laab im Walde stand in den Morgenstunden in Flammen.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 24. Oktober 2019 (09:20)

Insgesamt drei Feuerwehren wurden kurz nach 6 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Laab im Walde im Bezirk Mödling alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren schlugen bereits die Flammen aus dem Dachstuhl des Einfamilienhauses.

Der Besitzer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt. Da sich das Haus am Ende einer engen Straße befand, gestalteten sich die Löscharbeiten der Feuerwehr als sehr schwierig.

Den Florianis gelag es den Brand zu löschen das Objekt wurde jedoch schwer beschädigt. Die genaue Brandursache muss von der Polizei noch geklärt werden, es wird jedoch ein Akku eines elektrischen Gerätes in einem Zimmer im ersten Stock als Ursache vermutet.