Erstellt am 22. August 2012, 00:00

Lachen bleibt gesund. KABARETT / Alex Kristan verlegt am Freitag die Ordination ins Amphitheater nach Carnuntum.

Geniales Duo: Stimmenimitator Alex Kristan und der Internist Dr. Roman Szeliga, Mitbegründer der CliniClowns, laden am 24. August um 20.30 Uhr im Rahmen des Cultur Carnuntum-Veranstaltungsreigens in die „Ärztlich Willkommen“-Ordination.MEDUTAINMENT  |  NOEN
x  |  NOEN

BEZIRK MÖDLING / Der Maria Enzersdorfer Alex Kristan steht seit drei Jahren in Behandlung. Als Top-Comedian & Stimmenimitator hat er beim Internisten seines Vertrauens, dem Mitbegründer der „CliniClowns“ Dr. Roman F. Szeliga, mittlerweile 160 „Ärztlich Willkommen“-Ordinationsbesuche absolviert.

„Der Erfolg war so nicht geplant und auch nicht abzusehen“, wundert sich Kristan im NÖN-Gespräch immer noch. „Eigentlich haben wir uns für einen Charity-Abend ein 50-minütiges Programm zurechtgelegt. Mehr nicht.“ Doch die Fans wollten mehr, woraufhin „die Sache eine unglaubliche Eigendynamik bekommen hat“.

Nach drei Jahren ist Schluss, im Rahmen des „Cultur Carnuntum“-Reigens im Amphitheater in Petronell sind die beiden Comedians am Freitag zu sehen. „Mailand, Rom, Hauptsache Spanien“, freut sich Kristan auf den Auftritt auf römischem Boden. Neu im Gepäck hat er neben Hans Krankl, Niki Lauda, Herbert Prohaska Frenkie Schinkels und Jogi Löw. Zwei fehlen in Kristans Sammlung weiterhin: „Beim Benni Raich schlafen die Leute ein, für den Markus Rogan bin ich nicht intelligent genug.“

Am 22. Oktober startet Kristan mit dem Solo-Programm „ Jetlag für Anfänger - Praxislehrgang für den richtigen Urlaub.“

www.culturcarnuntum.at