"Das Kaiserbahnhof" im Kaiserbahnhof. Gastronom Maximilian Spitzer verwöhnt ab sofort seine Gäste im Laxenburger Kaiserbahnhof mit mediterran inspirierter Küche, unterstützt von regionalen Produzenten.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 09. September 2020 (11:39)

Zwar kann man im letzten Biedermaierbahnhof Österreichs nicht mehr reisen wie zu Kaisers Zeiten, aber dafür tafeln wie der Kaiser persönlich. Dafür sorgt seit Freitag Maximilian Spitzer mit seinem Team. Er hat dem Restaurant im Kaiserbahnhof neues Leben eingehaucht, nicht nur die Infrastruktur hinter den Kulissen wurde völlig erneuert, sondern auch der Inneneinrichtung ein komplettes Facelift verpasst.

Spitzer betonte bei der Eröffnung am Freitag, er tue das alles für seine Frau Omnia. Diese begrüßte gemeinsam mit ihrem Mann eine Reihe von Gästen, die die Köstlichkeiten der mediterran inspirierten Küche als erste verkosten durften, darunter Bürgermeister David Berl, Vizebürgermeisterin Silvia Wohlfahrt mit ihrer Tochter Gloria sowie Andreas und Michael Heidenreich.