Maria Enzersdorf

Erstellt am 30. Dezember 2016, 04:56

von Raphaela Edelbauer

Hunyadi-Schloss: Vorplatz wird neu. Neben einer Renovierung der Stufen soll auch eine bessere Zufahrt für Einsatzfahrzeuge ermöglicht werden.

Das Vorplatz-Oval wird in Zukunft barrierefrei zugänglich sein.  |  NOEN, Gemeinde

Nachdem Teile der Sandsteinstiegen schon in desolatem Zustand waren, wird der Vorplatz des Hunyadi-Schlosses nun saniert. „Es gab teilweise schon Risse und Brüche in der Oberfläche“, berichtet Vizebürgermeister Andreas Stöhr (Aktive). „Im Zuge dessen haben wir uns auch dafür entschieden, das Oval, also den Vorplatz, zugänglich zu machen.“

Vorteil der Veränderung: Einsatzfahrtzeuge können künftig besser zufahren, zudem wird der Haupteingang somit barrierefrei. „Kostenpunkt: etwa 38.000 Euro, da sind aber schon alle Eventualitäten und Reserven miteingerechnet“, so Stöhr.

Ein weiteres Schmankerl gibt es zudem: Bürger mit einem runden Geburtstag oder einem wichtigen Anlass können Räumlichkeiten im Hunyadi-Schloss oder im „Schlösschen auf der Weide“ mieten. „Und hier kann man jetzt natürlich auch mit einer Hochzeitskutsche vorfahren“, schmunzelt Stöhr.