Sommerspiele Schloss Hunyadi: Ein Da Capo für Joesi. Die Erfolgsgeschichte von „Humor im Schloss“ und „Musik im Schloss“ wird im zweiten Jahr fortgesetzt.

Von Johanna Hoblik. Erstellt am 15. Dezember 2019 (11:27)
Freuen sich auf die Sommerspiele Schloss Hunyadi 2020: Klarinettist Siegfried Schenner (RaSumOvsky Ensemble), Joe Hofbauer, Kulturgemeinderat Horst Kies, Bürgermeister Johann Zeiner, Humor-im-Schloss-Intendant Prof. Joesi Prokopetz und Heinz Marecek.
privat

Festspielliebhaber haben einen Grund zur Freude, denn Bürgermeister Johann Zeiner, ÖVP, verspricht: „Der Schwerpunkt mit dem Kabarettprogramm ‚Humor im Schloß‘ war 2019 ein erfolgreicher Neubeginn bei unseren Sommerspielen – das wollen wir im nächsten Jahr fortsetzen und noch steigern. Auch das Musikprogramm wird erneuert und breiter gestaltet.“

Kabarett-Intendant Joesi Prokopetz und Musik-Intendant Horst Kies haben ein Programm zusammengestellt, welches mit vielen Highlights und bekannten Künstlern für beschwingte Abende im barocken Ambiente von Schloss Hunyadi sorgen wird. Das „Humor im Schloss“-Programm verspricht Gäste wie Heinz Marecek mit „Das ist ein Theater“ und Gery Seidl mit „HOCHTiEF“. Im „Musik im Schloss“-Programm vertreten sind das RaSumOvsky Ensemble sowie das Minguet Quartett. Karten sind im Rathaus, der Bibliothek und über www.oeticket.com erhältlich.