Brand in Lüftung von Mödlinger Firma: FF rückte aus. Am Montag wurde die FF Mödling aufgrund einer Rauchentwicklung und Flammen aus einem Kamin zu einem Einsatz im Stadtgebiet alarmiert. 

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 22. Februar 2021 (20:44)

Bei einem Mödlinger Betrieb war ein Brand an der elektrisch betriebenen Lüftungsanlage ausgebrochen. Durch das rasche Eingreifen der Mitarbeiter der Firma konnte ein größerer Schaden verhindert werden: Sie setzten mit Feuerlöschern Erstmaßnahmen und schalteten die Anlage ab.

Da die Anlage noch Temperaturen über 200 Grad aufwies, öffneten die angerückten Feuerwehrleute Teile der Verkleidung und führten Kontrollen mittels Wärmebildkamera durch. Auch Nachlöscharbeiten waren notwendig.

Nach Kontroll- und Löscharbeiten wurde die Halle belüftet. Anschließend konnte die Feuerwehr nach ca. zwei Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.