WLAN-Hotspot für Kaltenleutgeben. Im Rahmen des EU-Programmes „Wifi4EU“ werden 2.800 kostenlose WIFI Hotspots zu Verfügung gestellt. 13.000 Gemeinden haben sich beworben. Kaltenleutgeben ist eine, die den Zuschlag (gleichbedeutend mit einem 15.000-Euro-Gutschein) erhalten hat.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 11. Dezember 2018 (19:03)
ÖVP

VP-Gemeinderätin Bernadette Schöny war federführend mit dem Projekt betraut. Jetzt ist sie hoch erfreut, dass es geklappt hat: „Dieser öffentlich zugängliche Hotspot macht unsere Gemeinde und den öffentlichen Raum attraktiver.“ Wo genau der Hotspot erstellt wird, sei noch unklar, merkte Schöny an.