Brand in Juweliergeschäft. Brand im Mödlinger Stadtgebiet verläuft glimpflich.

Erstellt am 09. August 2018 (11:05)
NÖN.at, FF Mödling

Wegen „Brandgeruch in einem Friseursalon“ rückte die FF Mödling in die Wiener Straße aus. Tatsächlich: vor dem Friseur und einem Juweliergeschäft qualmte es. 

Durch den Hintereingang eines angrenzenden Wohngebäudes verschaffte sich der erste Atemschutztrupp mittels Bolzenschneiders und Türöffnungsgeräts Zugang ins betroffenen Objekt. 

NÖN.at, FF Mödling

Schnell war klar, dass nicht der Friseursalon für den Rauch und die Geruchsbelästigung verantwortlich war, sondern das Juweliergeschäft. Allerdings konnte rasch Entwarnung gegeben werden, denn der Brand war bereits großteils von selbst erloschen. 

Lediglich einige Textilien in unmittelbarer Umgebung um die Brandstelle rauchten noch und wiesen erhöhte Erwärmung auf. Diese wurden mit einem Handfeuerlöscher abgelöscht. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung übernommen. 

NÖN.at, FF Mödling