In Zaun verfangen: Auto saß auf, Feuerwehr half.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 01. Dezember 2017 (14:12)

Am Freitagmorgen um ca. 6.30 Uhr wurde die Feuerwehr Mödling zu einer Fahrzeugbergung in die Brühler Straße alarmiert. Der Einsatzleiter stelle bei der Erkundung fest, dass ein Pkw sich in einem Zaun verfangen hatte und mit dem Unterboden aufsaß, sodass das Auto nunmehr bewegungsunfähig war.

Die Florianis hoben den Wagen mittels Kran des Abschleppfahrzeuges auf und nach versetzten ihn nach hinten. Anschließend stellte man den Pkw an einem sicheren Ort ab und sperrte den Zaun provisorisch mit Absperrband ab. Nach rund einer Stunde konnten die neun FF-Mitglieder mit zwei Fahrzeugen wieder einrücken.