Jungdesigner verwirklichen kunstvolle Ideen. Die Schüler der Modeklasse dürfen ihre Werke in der Klimt-Villa in Wien präsentieren.

Erstellt am 22. Dezember 2017 (05:23)
Die Kreationen von Sophie Dresch, Katja Kernegger und Valerie Bär (v.l.) sind 2018 zu sehen.
NOEN, HLM

Seit Schulbeginn arbeiteten die jungen Designerinnen der vierten und fünften Klasse der Höheren Lehranstalt für Mode (HLM) an der Vorbereitung ihrer Modelle, die vom Jugendstil inspiriert sind. In Zusammenarbeit mit Absolventin Brigitte Mader-Huber fertigen die Schüler unzählige Kreationen, die in der Klimt-Villa in Wien anlässlich einer Modenschau präsentiert werden.

Interessierte zukünftige Schüler können am 26. Jänner, am Tag des offenen Unterrichts, die vielen Modelle bestaunen und dabei auch an einem Kreativ-Workshop teilnehmen. Sie haben die Möglichkeit, eigene Kleidungsstücke mitzunehmen, um einen persönlichen kreativen Touch miteinfließen zu lassen. Unter anderem werden Grundtechniken der Gestaltung anhand eines „Moodboards“ (Arbeits- und Präsentationsmittel in Kommunikations- und Designberufen) erstellt, um Ideen, Farbenwirkung und Inspiration zum Thema zu sammeln und diese umzusetzen.