Kochbox-Lieferservice „ParadiseR“: Essen soll auch effizient sein

Erstellt am 30. Juni 2022 | 05:17
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8398052_mod26mod_kochbox_c_irene_schaur_4_.jpg
Juan Mejia und Daniel Matejcek (v.l.), die Gründer des „ParadiseR“-Kochbox-Lieferservices.
Foto: Irene Schaur
Das Konzept: Morgens in den Garer, abends eine gesunde Mahlzeit.
Werbung
Anzeige

Das Schongaren zählt zu den gesündesten Zubereitungsarten: Nun gibt es mit „ParadiseR“ den österreichweit ersten Kochbox-Lieferservice, der maßgeschneidert für die beliebten Niedrigtemperaturgarer ist. Die zwei Gründer, Juan Mejica aus Mödling und Daniel Matejcek aus Schwechat wollen mit ihrem Konzept in die heimische Küchen vordringen: gesunde, warme Mahlzeiten brauchen nach ihrem Rezept nur mehr fünf Minuten Vorbereitungszeit.

Die Zutaten kommen einmal wöchentlich direkt vor die Haustüre. Mehr als 70 Rezepte und Pakete je nach Haushaltsgröße stehen zur Auswahl. Im Sinne der Umwelt wird regional eingekauft und nachhaltig verpackt.

„Wir lieben gutes Essen und effiziente Lösungen.“

Mejica und Matejcek sind zwei Hobbyköche, die das Ingenieurwesen und die Lust auf Kulinarik aus aller Welt eint: „Wir lieben gutes Essen und effiziente Lösungen. Als Ingenieure sind wir immer auf der Suche nach Möglichkeiten, um das Leben der Menschen durch Technologie zu verbessern. Wir selbst benutzen seit vielen Jahren einen Schongarer und möchten unsere schnellen, gesunden Rezepte nun mit allen Menschen teilen.“ Geliefert wird in Wien und NÖ.

www.paradiser.at

Werbung