Neue Stadträtin wurde angelobt. Wechsel bei den Grünen: Teresa Voboril (37) folgt Ulla Binder in ihrer Funktion als Bau- und Rechts-Referentin.

Erstellt am 22. Dezember 2016 (04:12)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6790959_mod51mod_stadtraetin.jpg
Teresa Voboril mit Hans Stefan Hintner und Gerhard Wannenmacher.
Gemeinde

Teresa Voboril, Grüne, wurde als Stadträtin für Bau, Infrastruktur und Rechtsangelegenheiten angelobt. Die 37-Jährige folgt somit Ulla Binder in ihrer Funktion.

Voboril erzählt über sich selbst im NÖN-Gespräch: „Ich bin aus Liebe zur Stadt Mödling in die Politik gegangen, mit dem Willen, etwas zu verändern. Seit Anfang 2015 bin ich Gemeinderätin und in dieser Funktion bereits für Bauangelegenheiten zuständig gewesen. Für die Funktion der Stadträtin bringe ich also Erfahrung für die Feinheiten von Verwaltung und Bau mit. Dort, genau wie bei den Rechtsangelegenheiten, ist die richtige Kommunikation sehr wichtig. Nur wenn die passt, können sich alle Seiten am Schluss einig werden. Ich selbst sehe mich dabei in der Moderator-Rolle.“

Die von ihr organisierten „Grünen Montage“, eine monatliche Veranstaltungsreihe, werden wie gewohnt weitergeführt.

Vizebürgermeister Gerhard Wannenmacher, Grüne, freut sich über die Zusammenarbeit mit Voboril: „Sie hat internationale Wirtschaftsbeziehungen studiert und war bereits beim Mödlinger Wasserwerk sowie im Bau-Ausschuss tätig. In ihrer neuen Funktion als Stadträtin ist sie einfach die richtige Frau am richtigen Posten.“