Parken kostet wieder 'was. Bedingt durch die geschlossenen Geschäfte hat die Stadtgemeinde Mödling die Gebührenpflicht in den Kurzparkzonen sowie in der Parkgarage in der Lerchengasse vorübergehend ausgesetzt. Damit ist jetzt Schluss: ab Dienstag, 14. April, ist die Nutzung gebührenpflichtiger Kurzparkplätze wieder mit Kosten verbunden.

Von Red. Mödling. Erstellt am 08. April 2020 (12:08)
Symbolbild
Shutterstock.com, pedrosala

Den Erlass der Bundesregierung, dass Geschäfte unter 400 m² Verkaufsfläche ab Dienstag wieder öffnen können, haben auch die Unternehmer der Bezirkshauptstadt mit Wohlwollen vernommen. Um den Wirtschaftstreibenden bestmögliche Rahmenbedingungen zu bieten, hat sich die Stadt Mödling entschlossen, ab 14. April die  Gebührenpflicht in den entsprechenden Kurzparkzonen und der Parkgarage Lerchengasse wieder zu aktivieren. Dadurch soll in den Einkaufsstraßen genügend Parkraum für die Kundinnen und Kunden zur Verfügung stehen. Auch die "Handy-Parken-App" kann natürlich genützt werden.