Polizei-Initiative wird „weiblich“. Natascha Tüchler ist ab sofort statt Johann Haiden neue Ansprechpartnerin.

Von Hans Boeger. Erstellt am 17. Oktober 2018 (04:24)
Natascha Tüchler übernimmt die Agenden von Johann Haiden und ist künftig in der Bezirkshauptstadt exekutive Ansprechpartnerin im Rahmen der Initiative „Gemeinsam.Sicher“.
Boe

Im Frühjahr 2016 wurde das Projekt „Gemeinsam.Sicher“ in der Bezirkshauptstadt gestartet. Nunmehr gibt’s für die Sicherheitsbürger und -partner eine neue exekutive Ansprechpartnerin.

Die aus dem Waldviertel stammende Bezirksinspektorin Natascha Tüchler hat die Agenden von Kontrollinspektor Johann Haiden übernommen, der sich nunmehr wieder intensiv seiner Funktion als 2. Stellvertreter von Chefinspektor Alois Geyrhofer widmet.

"Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit"

Tüchler hat vor Kurzem ihre Ausbildung zur „Dienstführenden“ Beamtin abgeschlossen. Schon seit Längerem habe das bürgernahe Projekt „Gemeinsam.Sicher“ ihr Interesse geweckt, betonte sie im NÖN-Gespräch. Die als sehr kommunikativ beschriebne Polizistin fungiere „sehr gerne als Ansprechpartnerin. Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit mit den Mödlinger Sicherheitsbürgern“.

Bezirksinspektor Norbert Vogel, „Gemeinsam.Sicher“-Koordinator für den Bezirk Mödling, geht davon aus, dass sich Tüchler „binnen kürzester Zeit perfekt in ihre neue Rolle einleben wird“.