Schock am Morgen durch Überfall. Am Weg zum Bahnhof packte ein bislang unbekanntes Pärchen einen Mann an beiden Armen und raubte die Geldbörse.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 22. November 2018 (04:02)
Shutterstock.com, Yevhen Prozhyrko
Symbolbid

Samstag, gegen 5.30 Uhr. Ein 62-jähriger Mödlinger macht sich auf Richtung Bahnhof. In der Jakob Thoma-Straße wird er von einem Pärchen überholt, das in Höhe Lerchengasse stehenbleibt und nach einer Adresse fragt.

Der Mödlinger kann nicht weiterhelfen, wird plötzlich vom Duo an den Oberarmen gepackt und bis zu den Stiegen am Albert Drach-Weg gezogen. Dort schnappt der Mann die braune Handtasche des Opfers und läuft gemeinsam mit der Frau davon. Während der ganzen Zeit wehrte sich der Mödlinger, wollte sich losreißen und schrie um Hilfe. Er wurde nicht verletzt. Was bleibt, ist eine Täterbeschreibung des räuberischen Duos:

Der Mann ist etwa 190 cm groß, hat dunkle kurze Haare, ist mittlere Statur und war dunkel bekleidet. Die Frau ist etwa 170- cm groß, hat dunkle schulterlange Haare, ist etwa 35 Jahre alt und war dunkel bekleidet.