Velocity: Vize schwärmt von Rad-Weltkonferenz. Gerhard Wannenmacher, Grüne, offizieller Mödlinger-Vertreter in den Niederlanden.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 25. Juni 2017 (04:15)
privat
Eine Radabstellanlage, die alle in Mödling üblichen Dimensionen sprengt.

Verkehrsstadtrat & Vizebürgermeister Gerhard Wannenmacher war in der Vorwoche als Vertreter der Stadt Mödling auf der „Velocity“, der Weltkonferenz des Radfahrens in den Niederlanden (Arnheim – Nijmegen).

privat
Daran konnte sich Gerhard Wannenmacher, der sich hier ein e-nextbike zeigen lässt, nicht sattsehen.

Aus Sicht Wannenmachers war es „ein großartiger Meinungsaustausch. In vielen Vorträgen, Präsentationen, Workshops und Exkursionen konnte man lernen, wie Verkehrsplaner weltweit versuchen, das Radfahren attraktiver zu gestalten – und damit nicht zuletzt auch beim Klimaschutz weiterzukommen.“ Die Eindrücke vor Ort seien überwältigend gewesen, ebenso, wie „die unterschiedlichen Vorgehensweisen und Erfahrungen aus vielen Ländern mit ganz unterschiedlichen Ausgangs- und Rahmenbedingungen“.

Für den Verkehrsstadtrat steht außer Zweifel, dass sich „das Radfahren in vielen Ländern weiterentwickelt. Es war auch deutlich erkennbar, dass wir mit den Bemühungen in Österreich und speziell in Mödling auf einem guten Weg sind“. Die Radkonferenz habe „viele Anregungen und Motivation gebracht, auf dem Weg weiter zu gehen“, meinte Wannenmacher.