Einjähriger fiel in Badesee: Nachbarin rettete Kind. In Münchendorf (Bezirk Mödling) ist am Sonntag ein einjähriger Bub aus Wien-Hietzing in den Großen Gemeindesee gefallen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 28. Juni 2020 (16:17)

Das Kind dürfte sich zu Mittag in einem unbeobachteten Moment aus einem Laufstall befreit haben, berichtete die Polizei. Eine Nachbarin holte den Buben, der bei Bewusstsein war, aus dem Wasser. Der Rettungshubschrauber Martin 5 flog ihn zur Abklärung ins Landesklinikum Mödling.

Der Unfall hatte sich laut Landespolizeidirektion Niederösterreich gegen 11.45 Uhr ereignet. Die Nachbarin hatte mitbekommen, dass das Kind in den See gefallen war. Sie konnte den Einjährigen kurz darauf aus dem Wasser retten. Der große Gemeindesee ist einer von mehreren Badeseen im Gemeindegebiet von Münchendorf.